Assessment

Assessment

Die Leistungsbewertungen in der Secondary School dienen einerseits als Indikatoren zur Messung des Lernfortschritts unserer Schüler:innen und andererseits dienen sie den Schüler:innen als wichtiges Lernwerkzeug. Darüber hinaus geben sie wichtige Aufschlüsse über notwendige Anpassungen des Unterrichts auf das Lernprofil der Schüler:innen, um sicherzustellen, dass die vermittelten Inhalte auch nachhaltig verankert und das Wissen in verschiedenen Zusammenhängen praktisch angewendet werden kann.

Insbesondere der Aspekt, Assessments als „Lernwerkzeug“ zu verstehen, ist ein wichtiger Teil unserer Unterrichtsphilosophie. Wir sind der Auffassung, dass Leistungsmessung und Leistungsbewertung in erster Linie den Schüler:innen dienen sollte. Dies gilt es in erster Linie den Schüler:innen zu vermitteln und sie zu befähigen, ihr individuelles Feedback in konkrete Aktionen zu übersetzen. Insofern sehen wir es als unsere Aufgabe an, ein Umfeld zu schaffen, in dem Lernstandsüberprüfungen als etwas Positives angesehen werden und Assessments so zu konzipieren, dass sie mehrwertstiftend sind. Der Mehrwert entsteht, wenn die Ergebnisse aus den Assessments so aufbereitet werden, dass sie für Schüler:innen und Lehrer:innen gleichermaßen anschlussfähig sind.

 

 

Grundsätzlich geht unser Konzept der Leistungsbewertung davon aus, dass alle Schüler:innen Verbesserungspotential haben. Die Herausforderung darin besteht, ihn zu motivieren und anzuleiten, dieses Potential zu heben. Dafür ist es notwendig, die Schüler:innen aktiv bei der Festlegung von Lernzielen einzubeziehen und mit positiven Lernerfahrungen zu stimulieren. Unsere Lehrer:innen nutzen verschiedene Strategien zur Leistungsmessung und zur Präsentation von Feedback.

Neben der individuellen Leistungsmessung nutzen wir Assessments auch zur Einschätzung von Kohorten, um so die Wirksamkeit unserer Programmbestandteile zu überprüfen und Trends zu identifizieren. Wir nutzen auch externe Benchmark Tests, um uns im lokalen wie auch internationalen Kontext zu vergleichen und notwendige Rückschlüsse auf die weitere Ausrichtung und Ausgestaltung unseres Programms zu ziehen.

Die Leistungsbewertungen werden nach den üblichen Bewertungskriterien für jedes Fach und jede Klassenstufe vorgenommen und zuvor von den jeweiligen Fachlehrern innerhalb eines Fachbereiches vereinbart.

Mehr anzeigen