Club Program

Club Program

Unser Clubprogramm bietet unseren Schüler:innen eine große Auswahl an Kursen, Workshops und Sportangeboten und damit viele unterschiedliche und interessante Möglichkeiten der Nachmittagsgestaltung. So können Schüler:innen nach dem Unterricht ihren Interessen nachgehen, neue Themen entdecken und ihre Talente ausleben. Deshalb ist es uns wichtig, unseren Schüler:innen eine hohe Bandbreite an Themen zu bieten, so dass alle Schüler:innen die Möglichkeit haben, sich entsprechend  ihrer Interessen zu entfalten. Diesen Gedanken aufgreifend, sind wir kontinuierlich auf der Suche nach neuen Trends und aktuellen Themen, die wir gerne in unser Programm integrieren.

Club Program

880 Plätze in 79 verschiedenen Kursen stehen unseren Schüler:innen wöchentlich zur Verfügung. Diese Kurse werden vornehmlich von externen Trainern geleitet. Dank der vielfältigen Partnerschaften zu anerkannten Institutionen können wir unseren Schüler:innen eine große Spannbreite an Themen zur Auswahl bieten und gleichzeitig eine hohe Qualität garantieren.

Unser Clubangebot repräsentiert 5 Themenfelder: Sport, Kampfsport, Kunst, STEM (Science, Technology, Engineering , Mathematics) und Sprachen.

Im Bereich Sport können unsere Schüler:innen beispielsweise zwischen Yoga, Crossfit, Cheerleading, Fußball, Parkour, Schach, Capoeira, Fechten, Skateboarding, Basketball und Cross Country wählen. Der Bereich Kampfsport umfasst Angebote wie Wu Zen Kickboxing und Wu Zen Boxing. Im Bereich Kunst können die Schüler:innen zwischen Handarbeit, Hip Hop, Theater, Kunst, Ballett, Fotografie und Cartooning wählen. Schüler:innen, die wissenschaftlich oder technisch interessiert sind, können zwischen Programmierkursen in Zusammenarbeit mit der Haba Digitalwerkstatt und Angeboten im Bereich Science Lab, Ardurio, LEGO Education Spike, Minecraft Club und Creative Coding wählen. Als Sprachangebote stehen den Schüler:innen Mandarin Chinese, Deutsch, Spanisch und Französisch zur Verfügung.

Unser Nachmittagsprogramm bietet auch die Möglichkeit der Zusammenarbeit zwischen Primary und Secondary School und von Schüler-geleiteten Angeboten. Nachdem der Model UN Club in der Secondary School erfolgreich implementiert wurde und bereits international sehr erfolgreich aktiv war, haben nun Schüler der Secondary School einen Model UN Club in der Primary School begründet, dessen Leitung sie nun ebenfalls übernommen haben.

Mehr anzeigen