Learning Community

Learning Community

Schule ist ein Ort mit einer hohen Dynamik, an dem viele individuelle Wünsche, Hoffnungen, Zielvorstellungen aber auch Ängste, Sorgen und Zweifel aufeinander treffen. Durch die verschiedenen Kulturen und Lebenshintergründe unserer internationalen Schulgemeinschaft erhöht sich die Komplexität der Erwartungen an die Institution Schule. Gleichzeitig ist es das Ziel von Schule, jedem Kind gerecht zu werden und jeden Schüler dabei zu unterstützen, sein Potential auszuschöpfen.

Um diese Dynamik wissend und dem Ziel verpflichtet, integrieren wir unsere gesamte Schulgemeinschaft in den Lernprozess und ermöglichen es allen, an unserem Programm teilzuhaben. Wir bemühen uns darum, ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Schülern, Schule und Elternhaus zu etablieren und die gemeinsam vereinbarten Ziel partnerschaftlich umzustetzen. Deshalb bieten wir für Mitarbeiter und Eltern gleichermaßen viele Möglichkeiten der Weiterbildung und des Austauschs.

Jeder bekommt die Chance, sich weiterzuentwickeln, neues Wissen zu erschließen und voneinander zu lernen. Unser gemeinsames Ziel ist die Realisierung der besten Lernumgebung für unsere Schüler und die partnerschaftliche Zusammenarbeit. Der Begriff der „Learning Community“ wird an der BMS mit Leben gefüllt und hat sich zu einem eigenen kulturellen Wert für unsere Schule entwickelt.

Die gemeinsame Weiterentwicklung schafft Respekt und Vertrauen – Vertrauen in das eigene Kind, in dessen Vorbereitung auf ein selbstbestimmtes Leben, in die verantwortlichen Lehrer und in die Institution, die über alle Maßen prägend für die persönliche Entwicklung aller involvierten Personen ist. Schule ist so viel mehr als die Vermittlung von Lehrstoff und deshalb versuchen wir, dieses „mehr“ für unsere Schulgemeinschaft bestmöglich zu erschließen.

Information