Accreditation

Accreditation

Berlin Metropolitan School ist sowohl von den führenden Authoritäten im Bereich internationaler Bildung als auch von den lokalen Authoritäten anerkannt und akkreditiert.

Dieser damit verbundene Abgleich der eigenen Qualität mit den Benchmarks der nationalen wie auch internationalen Gremien war und ist ein essentieller Bestandteil unserer Schulentwicklung. Als nachhaltig erfolgreiche Bildungsinstitution ist es uns wichtig, uns an den international gültigen Standards messen zu lassen und unsere eigene institutionelle und programmatische Qualität kontinuierlich auf den Prüfstand zu stellen. 

Im Ergebnis haben wir in den vergangen Jahren einige Qualitätsaudits mit jeweils sehr guten Ergebnissen durchlaufen, die einerseits für die Komposition unseres Schulprogramms und der damit verbundenen Schulabschlüsse – nationale wie internationale - wichtig waren und andererseits für die Weiterentwicklung unserer Institution und die damit verbunde Anerkennung unserer Schule im internationalen Vergleich notwendig waren. 

Im Ergebnis ist die Berlin Metropolitan School eine anerkannte IB World School und damit authorisiert, das Primary Years Programme der IB Organization von der Kita bis zur Klasse 6 und das IB Diploma Programme in den Klassen 11 und 12 zu unterrichten sowie am Ende der 12. Klasse das IB Diploma als international anerkannter und weltweit als qualitativ hochwertigster Schulabschluss anzubieten. Darüber hinaus ist die BMS auch ein von der Cambridge University authorisiertes Cambridge Exam Center, was die Voraussetzung dafür ist, um in den Klassen 9 und 10 das Curriculum der Cambridge Universität zu lehren und in Klasse 10 das IGCSE (International General Certification of Secondary Education) als Abschluss anbieten zu können. 

Um allen Schülern darüber hinaus den Zugang zu den lokalen Lehrinhalten und Qualitäten ermöglichen zu können, ist die Berlin Metropolitan School ebenfalls von der Kita bis zur Klasse 10 durch den Senat für Bildung, Jugend und Wissenschaft, Berlin als Ersatzschule anerkannt. In Klasse 10 bietet die BMS ihren Schülern den Mittleren Schulabschluss als lokales Äquivalent zum IGCSE. 

Die auf das Schulprogramm fokussierten Akkreditierungen finden in einer Routine von 3 bis 5 Jahren statt, um die Lehrqualität kontinierlich nachzuhalten und eine inhaltliche Weiterentwicklung des Schulprogramms und des Curriclums zu fördern.

Neben der Programmqualität ist uns die institutionelle Qualität wichtig, weswegen wir uns in allen Bereichen der Schulorganisation und des Schulbetriebes an den internationalen Standards messen möchten. Die BMS hat erst im November 2017 die Akkreditierung vom Council of International Schools (CIS) und der New England Association of School and Colleges (NEASC) durchlaufen, die jeweils führend in ihrem Bereich der internationalen Akkreditierung von Bildungsinstitutionen sind. Nach einem intensiven Prozess der Selbstevaluation aller Bereiche des Schulbetriebes und eines Besuches von Vertretern beider Institutionen erwarten wir Feedback im ersten Quartal 2018.

Um einen aktiven Austausch mit anderen Schulen zu pflegen ist die Berlin Metropolitan School akkreditiertes Mitglied der Association of German International Schools (AGIS) sowie des Educational Collaborative for International Schools (ECIS).