In-Class Assistance Program

In-Class Assistance Program

Unsere Erzieher und Sozialpädagogen spielen eine wichtige Rolle in der Primary School, da sie unseren Schülern additive Unterstützung in akademischen Herausforderungen und insbesondere sozialen Belangen geben. Sie sind unverzichtbar in ihrer Rolle als Mentoren und Coaches, da sie in Ergänzung zum jeweiligen Klassenlehrer Hilfe bei der Bewältigung der akademischen Herausforderungen während des Schultages leisten und sich intensiv mit den Schülern auseinandersetzen, wenn diese Sorgen und Ängste haben oder Konfliket bewältigen müssen.

Sie tragen dazu bei, dass sich unsere Schüler sicher und aufgehoben fühlen und stellen sicher, dass jeder Schüler die Aufmerksamkeit erfährt, die er benötigt. Deshalb ist es wichtig, dass Lehrer und Erzieher eng zusammenarbeiten, um hier die bestmögliche Verzahnung der jeweiligen Kompetenzen sicher zu stellen.

Unser In-Class Assistance Program ermöglicht es uns, indidviduelle Probleme und Fragestellungen addressieren zu können, kleine Lerngrupen zu formen, die Integration von neuen Schülern individuell begleiten und soziale Herausforderungen aktiv managen zu können. Unser In-Classe Assistance Program (ICP) leistet darüber einen großen Mehrwert für unsere Schüler vom Early Learning und der Primary School beim Übergang in die Primary School bzw. in die jeweils höhere Klassenstufe und begleitet unsere Schüler bei diesem jeweils wichtigen Schritt in ihrer Schullaufbahn. 

Darüber hinaus erfüllen unsere Mitarbeiter des CCEP die wichtige Aufgabe, bei allen Klassenaktivitäten, Ausflügen, Klassenfahrten Lehrern, Schülern und Eltern helfend zu Seite zu stehen mit dem Ziel der größtmöglichen Sicherheit und dem Wohlbefinden für unsere Schüler.